Vize-Bürgermeister von Kandahar getötet

Azizullah Siarmal

Vize-Bürgermeister von Kandahar getötet

Beim Verlassen einer Moschee wurde er mit einem Revolver erschossen.

In der südafghanischen Stadt Kandahar ist der stellvertretende Bürgermeister getötet worden. Azizullah Jarmal sei am Montagabend von einem "Terroristen" mit einem Revolver erschossen worden, als er aus einer Moschee gekommen sei, teilte das Innenministerium in Kabul am Dienstag mit, ohne weitere Angaben zu machen. Die Bezeichnung "Terrorist" nutzen die afghanischen Behörden für Rebellen der radikalislamischen Taliban oder ihre Verbündeten.

Kandahar ist die Hauptstadt der gleichnamigen südafghanischen Provinz, die eine Hochburg der Taliban ist. Dort kommt es immer wieder zu Anschlägen. Am Montag wurden dort drei Kinder bei einem Anschlag auf einen Stammesführer getötet.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten