hamburger

Neuer Weltrekord

103 Hamburger in acht Minuten

Rund 7.000 Euro erhielt der neue Weltrekordhalter im Hamburger-Essen für seine Bestleistung.

Der Weltrekord im Hamburger-Wettessen ist wieder in amerikanischer Hand: Der 23 Jahre alte Joey Chestnut verschlang am Sonntag 103 Semmel mit Fleischlaibchen in acht Minuten und überbot damit die im vergangenen Jahr vom Japaner Takeru Kobayashi aufgestellte Bestleistung um immerhin sechs Stück.

Titelverteidiger Kobayashi, der bereits Bestleistungen im Knödel-, Bratwurst- und Würstchenschnellessen aufgestellt hatte, war in diesem Jahr nicht angetreten - wegen Problemen nach einer Weisheitszahnoperation. Sieger Chestnut setzte sich gegen zwölf Kontrahenten durch, neben den Hamburgern erhielt er einen Geldpreis in Höhe von 10.000 Dollar (knapp 7.000 Euro).

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten