Archivbild

Supernase

213 Ballons mit der Nase aufgeblasen

Mit einem ungewöhnlichen "Sport" will ein 13-Jähriger ins "Guinness Buch der Rekorde": Er hat 213 Luftballons in einer Stunde mit der Nase aufgeblasen

Ein 13-Jähriger aus dem US-Staat Washington will mit der Kraft seiner Nase den Eintrag ins "Guinness Buch der Rekorde" schaffen: Andrew Dahl blies mit einem Nasenloch 213 Luftballons in einer Stunde auf. Das "Guinness Buch" überprüft den Rekordversuch jetzt.

Familienunternehmen
Andrew konnte am Freitag auf die Unterstützung seiner Familie zählen. Sein Vater Dough Dahl kontrollierte, ob alle Luftballons den vorgeschriebenen Durchmesser von mindestens 20 Zentimeter erreichten, während Mutter Wendy Dahl genau mitzählte. Zwischendurch fragte Andrew: "Zählt das als Trompeten-Übungsstunde?". "Nur wenn du sie mit deiner Nase spielst", antwortete seine Mutter. Mit einem ersten Rekordversuch war Andrew im Februar gescheitert, weil sein Vater die Ballons zugeknotet hatte. Dieses Mal machte er die Knoten selbst.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten