Symbolbild

Entscheidung

Amsterdam erlaubt öffentlichen Sex im Park

Hundebesitzer in Amsterdam gehen auf die Barrikaden. Die Stadtverwaltung hat Pärchen jetzt offiziell erlaubt, im berühmten Vondelpark Sex zu haben.

Die Niederlande sind für ihre offene, liberale Einstellung berühmt. Unter Beweis stellt das jetzt einmal mehr die Stadtverwaltung von Amsterdam, denn sie erlaubt hetero- und homosexuellen paaren Sex im öffentlichen Vondelpark, der jährlich zehn Millionen Besucher hat, zu haben.

Man hat aber nicht mit den Protesten der Hundebesitzer gerechnet. Sie beschweren sich, dass es zwar verboten ist, Hunde ohne Leine im Park laufen zu lassen, Sex aber erlaubt ist. Begründet wird das seitens der Stadtverwaltung damit, dass freilaufende Hunde die anderen Besucher des Parks belästigen, Sex im Gebüsch aber niemanden stört.

Wer glaubt, damit ist Sex ohne Grenzen Tür und Tor geöffnet, der irrt. Die Pärchen müssen eventuell anfallenden Müll wieder mitnehmen und dürfen keinen Sex in der Nähe von Spielplätzen haben. Zudem ist die "freie Liebe" auf die Abend- und Nachstunden beschränkt.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten