Hirsch randalierte im Klassenzimmer

USA

Hirsch randalierte im Klassenzimmer

Ein Hirsch drang in ein Klassenzimmer in einer Schule im US-Staat Minnesota ein und warf mit Stühlen um sich.

Die Viertklässler einer Schule im US-Staat Minnesota kamen mit dem Schrecken davon, als ein Sechsender durch das Fenster in ihren Klassenraum einbrach und mit seinem Geweih Stühle, Tische und Bücher herumwirbelte.

Der Direktor der Schule in Coopersville, Marty Alexander, sagte, die Lehrerin habe bei dem Zwischenfall am Montag Ruhe bewahrt und die Kinder sicher nach draußen geleitet. Ein Bub habe eine leichte Schnittverletzung an der Hand erlitten, schwere Verletzungen habe es nicht gegeben. Der Hirsch hielt sich nicht lange in der Schule auf: Nach einer halben Minute sprang er wieder aus dem Fenster ins Freie und rannte davon.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten