Baden-Württemberg: Mord nach fast 25 Jahren aufgeklärt

DNA-Mischspur überführte mutmaßlichen Täter

Baden-Württemberg: Mord nach fast 25 Jahren aufgeklärt

Nach fast 25 Jahren haben Ermittler einen Mord im baden-württembergischen Sindelfingen aufgeklärt.

Ludwigsburg. Die Polizei nahm am Mittwoch in Hamburg einen 69-Jährigen fest, der im Juli 1995 eine damals 35-Jährige ermordet haben soll, wie die Polizei in Ludwigsburg am Donnerstag mitteilte. Eine DNA-Mischspur überführte den mutmaßlichen Täter. Seit Donnerstag befindet er sich in Untersuchungshaft.

1995 auf dem Nachhauseweg mit Messer getötet

Die 35-Jährige wurde im Juli 1995 auf dem Nachhauseweg von ihrer Arbeit von einem unbekannten Täter überfallen und mit zahlreichen Messerstichen getötet. Eine Sonderkommission ermittelte monatelang ohne Erfolg. Bei einer regelmäßigen Wiederholungsüberprüfung wurde eine damals am Körper des Opfers gesicherte DNA-Mischspur erneut untersucht. Dadurch rückte der nun Festgenommene in den Fokus der Ermittlungen.

Der 69-Jährige hatte zwischenzeitlich in Hamburg eine mehrjährige Haftstrafe wegen eines weiteren Tötungsdelikts und einer Erpressung verbüßt. Er wurde in einer Schrebergartensiedlung in Hamburg ausfindig gemacht und dort in seinem Gartenhaus am Mittwoch widerstandslos festgenommen.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten