Betrunkener Autofahrer war auch noch blind

Estland

Betrunkener Autofahrer war auch noch blind

Kristjan Gradolf hatte zweieinhalb Mal so viel Promille im Blut wie erlaubt. Trotz seiner Blindheit bezeichnet er Autofahren als ein Hobby.

Die estnische Polizei staunte nicht schlecht, als sie bei einer Verkehrskontrolle den Fahrer eines PKWs genauer unter die Lupe nahm, denn der 20-jährige Kristjan Gradolf ist blind. Aber nicht nur das, die Beamten bemerkten auch eine Alkoholfahne und testeten Gradolf. Der blinde Mann hatte zweieinhalb Mal so viel Promille im Blut wie erlaubt wären.

Gelenkt hat Gradolf seinen Wagen auf Zurufe eines Freundes der auf dem Beifahrersitz saß. Beide Männer erhielten eine Geldstrafe, der blinde Fahrer muss noch mit einer Gefängnisstrafe wegen Gefährdung öffentlichen Ärgernisses rechnen.

Trotz seiner Blindheit fährt Gradolf gerne Auto. "Obwohl ich blind bin, genieße ich es Auto zu fahren. Außerdem bin ich sehr gut darin."

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten