stuttgart

Weltchronik

Boeing 737 in Stuttgart notgelandet

Teilen

Die Maschine war auf dem Weg in die Türkei. Der Pilot meldete Treibstoffprobleme.

Auf dem Stuttgarter Flughafen ist am Mittwoch ein Flugzeug kurz nach dem Start notgelandet. Wie eine Flughafensprecherin sagte, gab es technische Probleme. Es handelte sich nach Angaben der betroffenen Fluggesellschaft Germania um eine Boeing 737. Verletzt wurde niemand.

Die Maschine war auf dem Weg nach Trabzon in der Osttürkei, sagte ein Unternehmenssprecher. An Bord waren 137 Passagiere. Direkt nach dem Start bemerkte der Kapitän ein Problem mit der Treibstoffzufuhr. Er habe dem Tower eine Notlandung gemeldet und sei umgekehrt.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo