Symbolbild

Auch in New York

Drei Stunden altes Baby im Abfall gefunden

Das kleine Mädchen befand sich bei eisigen Temperaturen in einem Müllcontainer. Nun ist es wohl auf aber unterkühlt.

In New York ist ein nur wenige Stunden altes Mädchen bei eisigen Temperaturen in einem Müllcontainer gefunden worden. Ein 15-jähriger Bursch und sein Bruder entdeckten das Baby, das in eine Decke gewickelt in einem Papiersack auf dem Sperrmüll einer Baustelle lag, berichtete der Lokalsender NY1 am Dienstag.

Gerade mal drei Stunden alt
Die Brüder hatten das Weinen des Kindes gehört und die Polizei verständigt. Das Mädchen war unterkühlt, aber gesund. Nach Angaben der behandelnden Ärzte war es etwa drei Stunden alt, als es gefunden wurde. In New York können Eltern ein Baby in den ersten fünf Tagen nach der Geburt im Krankenhaus, bei der Polizei, Feuerwehr oder sonst einer sicheren Stelle abgeben, ohne eine Strafe fürchten zu müssen.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten