paris

An den Mann gebracht

Eine halbe Million für einen Parkplatz

Um nicht weniger als 470.000 Euro hat ein Unbekannter einen Parkplatz mitten in Paris ersteigert.

Der teuerste Parkplatz von Paris kostet 470 000 Euro. Für diesen Preis hat ein Unbekannter einen seltenen Parkplatz am Quai de Conti im Herzen der französischen Hauptstadt gekauft. Gleich gegenüber liegt die Spitze der Seine-Insel Ile de la Cite. Der Parkplatz war von der Stadt mit einem Mindestgebot von 200.000 Euro zur Versteigerung angeboten worden, berichtete das Finanzblatt "La Tribune" am Dienstag.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten