kamel

Sensation

Erstes Klon-Kamel in Dubai geboren

Teilen

Der Klonerfolg ermöglicht die Erhaltung besonders laufstarker Kamele für die Zucht. Das erste geklonte Säugetier der Welt war 1996 das weltberühmte Schaf Dolly.

Wissenschafter im arabischen Emirat Dubai haben nach eigenen Angaben erstmals erfolgreich ein einhöckriges Kamel geklont. Die Dromedar-Dame namens Indschas sei nach fünfjährigen Forschungsbemühungen am 8. April zur Welt gekommen, berichte am Dienstag die Zeitung "The National".

"Sie ist das erste geklonte Kamel der Welt", sagte der Wissenschafter Nisar Wani vom Institut für Kamel-Fortpflanzung in Dubai. Der Klonerfolg ermöglicht es den Forschern nach deren Angaben, die Gene besonders laufstarker und hochwertige Milch produzierender Kamele für die Zucht zu erhalten.

Vorbild 2005 geschlachtet
Indschas ist den Angaben zufolge der Klon eines Kamels, das 2005 wegen seines guten Fleisches geschlachtet wurde. Die Forscher entnahmen für ihren Klonversuch Zellen aus den Eierstöcken des geschlachteten Tieres und pflanzten sie in das entkernte Ei einer Ersatzmutter ein.

Das erste geklonte Säugetier war das Schaf Dolly, das 1996 zur Welt kam. Seitdem wurden auch andere größere Tiere wie Pferde und Hunde geklont. Die Kamel-Experten in Dubai hatten 1998 bei ihren Zuchtexperimenten bereits erfolgreich ein einhöckriges Kamel und ein Lama gekreuzt, das entstehende Tier nannten sie Cama.

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo