feuer

Griechenland

Feuer vertreibt Urlauber von Ferieninsel

Ein mächtiger Waldbrand vertreibt hunderte Menschen.

Ein mächtiger Waldbrand hat Hunderte Urlauber am Dienstag aus einem Ferienclub auf der griechischen Insel Euböa vertrieben. Rund 450 französische Urlauber und 150 Hotelangestellte seien mit Hilfe von Schiffen sicher in einen Nachbarort gebracht worden, berichtete die griechische Küstenwache am Abend.

Starker Wind habe die Flammen rasch auf eine Ferienanlage des Club Mediterranee in Lichada zugetrieben, hieß es von lokalen Behörden. Die Küstenwache organisierte die Räumung des Hotels und brachte die Menschen in die Stadt Agios Georgios.

Das Feuer soll am Dienstagmorgen durch eine beschädigte Stromleitung verursacht worden sein. Mehr als 100 Feuerwehrmänner bekämpften mit Hilfe von Löschflugzeugen und Hubschraubern die Flammen.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten