Paar beim Sex in der Küche

Peinlicher Fail

Google-App schickt versehentlich Sex-Video an Eltern

Ein Gesichtserkennungsprogramm sendet automatisch alle Fotos von Kara Tonins Sohn an die Großeltern - in diesem Fall jedoch ein Sex-Video.

Auf Tiktok erzählt die Kanadierin Kara Tonin von ihrem peinlichen Missgeschick: Seit einigen Wochen hat die junge Mutter ein Programm von Google Photos installiert, das automatisch alle Fotos, auf denen ihr Sohn zu sehen ist, an die Großeltern schickt.

Diesmal bekamen Oma und Opa jedoch unabsichtlich ein nicht ganz jugendfreies Video, in dem zu sehen ist, wie Kara in der Küche mit ihrem Freund Sex hat. Dabei war im Hintergrund ein Foto von Karas Sohn auf dem Kühlschrank zu sehen - woraufhin das Gesichtserkennungs-Tool das Video prompt an die Großeltern schickte.

© oe24
Tiktok
× Tiktok
(Tiktok: Kara Tonin)

Im Kurzvideo, das Kara am 2. April auf Tiktok veröffentlichte, erzählt sie nicht nur die Geschichte - sie entschuldigt sich auch bei ihren Eltern für das Missgeschick. Auf der Social Media-Plattform wurde das Video zum vollen Erfolg: Ganze 1,8 Millionen User schauten den Clip - und machten Kara über Nacht zum Tiktok-Star.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten