Die McCanns bei einem Interview

Trauriger Jahrestag

Herzzerreißender Appell der McCanns

Die Telefonhotline für die seit einem Jahr vermisste Madeleine McCann ist immer noch geschaltet. Ihre Eltern geben die Hoffnung nicht auf.

Die Eltern der vor einem Jahr in Portugal verschwundenen Madeleine McCann haben eine Hotline für Informationen über das Schicksal ihrer Tochter geschaltet. "Wenn Sie Madeleine haben, können Sie diese Nummer anrufen", appellierte Gerry McCann am Donnerstag an die Entführer. "Wir sind nur daran interessiert, Madeleine zurückzubekommen", sagte der Vater in einem Interview der Fernsehnachrichtenagentur APTN in London.

Anrufe bei der internationalen Hotline seien anonym möglich. "Sie können aus dieser Situation herauskommen. Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf", bat Gerry McCann. Seine Frau Kate erklärte, es gebe "triftige Gründe" anzunehmen, dass Madeleine am Leben sei, "und wir brauchen jemanden, der uns hilft".

Madeleine war am 3. Mai 2007 aus einer Hotelanlage an der portugiesischen Algarve verschwunden. Ihre Eltern aßen zu diesem Zeitpunkt in einem Restaurant ganz in der Nähe. Der Fall sorgte für weltweites Aufsehen. Hinzu kam die aufsehenerregende Wendung, als die portugiesische Polizei gegen die Eltern ermittelte.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten