Koreanische Soldaten stürmen gekapertes Schiff

Acht Piraten getötet

Koreanische Soldaten stürmen gekapertes Schiff

Spezialeinheiten aus Südkorea haben alle 21 Besatzungsmitglieder befreit.

Das teilte ein Sprecher des Generalstabs der südkoreanischen Streitkräfte am Freitag mit. Acht Piraten seien getötet worden, als die Marinesoldaten den Frachter "Samho Jewelry" auf hoher See gestürmt und unter ihre Kontrolle gebracht hätten.

Fünf Seeräuber seien bei der Rettungsaktion festgenommen worden. Das Schiff war vor einer Woche überfallen worden. Es war von den Vereinigten Arabischen Emiraten nach Sri Lanka unterwegs gewesen. Die Crewmitglieder kommen aus Südkorea, Indonesien und Birma.
 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten