Krokodil-Sterben durch Leber-Zirrhose in Indien

30 Tiere tot

Krokodil-Sterben durch Leber-Zirrhose in Indien

Massensterben in Indien: Bereits 30 Krokodile sind verendet. Experten vermuten, dass die Tiere an Leber-Zirrhose gestorben sind.

In Nordindien sind in den vergangenen Tagen fast 30 Krokodile verendet. Als Grund für das seltene Massensterben der Tiere vermuteten Experten am Freitag Leber-Zirrhose. Die Krokodile waren im Fluss Chambal entdeckt worden, der zwischen den Bundesstaaten Uttar Pradesh und Madhya Pradesh verläuft.

Weil die Fische in dem Gewässer quicklebendig seien, könne eine Vergiftung der Krokodile wohl ausgeschlossen werden, hieß es. Genauere Untersuchungen laufen noch.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten