rucola

Alarm in Deutschland

Kunde findet Gift im Rucola-Salat

Die Salatmischung in einem Discounter enthielt "Greiskraut".

Ein Supermarkt-Kunde hat in Salatpackungen Blätter einer giftigen Pflanze entdeckt. Die Packungen mit Rucola in einer Filiale des Discounters in Langenhagen bei Hannover enthielten einzelne Stängel des Gemeinen Kreuzkrauts, wie "Spiegel Online" am Dienstag berichtete. Die giftige Pflanze, auch Greiskraut genannt, kann lebensgefährliche Leberschäden hervorrufen. Die Blätter des Kreuzkrauts, das sich in Deutschland nach Angaben von Gesundheitsbehörden ausbreitet, sind von Rucola-Blättern für Laien nur schwer zu unterscheiden.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten