Russland

Seit 2001

Mehr als 35.000 ungelöste Morde in Russland

Die russische Polizei hat einem Bericht zufolge in den vergangenen sechs Jahren mehr als 35.000 Morde nicht aufgeklärt.

Dies berichtete die Nachrichtenagentur RIA am Dienstag unter Berufung auf Innenminister Raschid Nurgalijew.
Die Zahl der Morde insgesamt nannte Nurgalijew den Angaben zufolge nicht, er sagte jedoch, die Polizei werde immer besser bei der Aufklärung von Mordfällen. Bis heute ungelöst sind unter anderem die Fälle der Journalistin Anna Politkowskaja im Jahr 2006 und an dem US-Reporter Paul Klebnikow 2004.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten