moschee

Weltchronik

Moschee mit Hakenkreuzen beschmiert

Artikel teilen

Zudem wurden Schweinefleischstücke an die Tür genagelt.

Eine "widerwärtige und rassistische" (O-Ton des französischen Innenministers Brice Hortefeux) ereignete sich in der südfranzösischen Stadt Castret.

Unbekannte haben Schweinefleischstücke an das Tor einer Moschee genagelt, Schweniefüße davor ausgelegt und die Mauern mit Hakenkreuzen beschmiert. Zudem wurde "Sieg Heil" und "Frankreich den Franzosen" an die Wände geschrieben.

Noch tappt die Polizei auf der Suche nach den Tätern völlig im Dunkeln.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo