achtlinge_ankunft

Im neuen Heim

Reporter prügeln sich fast um Achtlinge

Artikel teilen

Die ersten zwei der Achtlinge sind in ihr neues Haus eingezogen.

Sieben Wochen nach ihrer Geburt sind die zwei ersten Achtlingskinder in Kalifornien nach Hause gekommen. Sie wurden am Dienstagabend wie Hollywodd-Stars empfangen. Dutzende Nachbarn und Reporter standen Spalier, um einen Blick auf die Kinder zu erhaschen.

Fotografen sprangen sogar auf das Auto von Nadya Sulemann, um das beste Foto zu bekommen.

Die Großfamilie zieht in ein neues Haus in La Habra, 40 Kilometer südöstlich von Los Angeles. Vor der Ankunft der Neugeborenen untersuchte das Jugendamt das Haus und befand, dass es mit seinen vier Schlafzimmern und drei Bädern groß genug ist.

14 Kinder nach künstlicher Befruchtung
Die 33-jährige alleinstehende Mutter Nadya Suleman hatte bereits sechs Kinder, als sie am 26. Jänner die Achtlinge zur Welt brachte. Da sie neun Wochen zu früh geboren wurden, müssen sie in ihrer ersten Lebenszeit unter sorgfältiger medizinischer Aufsicht verbringen. Suleman hat nach eigenen Angaben alle 14 Kinder nach einer künstlichen Befruchtung im Reagenzglas zur Welt gebracht.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo