(c) afp

Vom Viagra-Konzern

Schlankmacher für den Hund

Der Pharmakonzern Pfizer, der auch Viagra herstellt, darf in den USA erstmals eine Schlankheitspille für Hunde verkaufen.

Das Unternehmen erhielt am Freitag die Genehmigung der US-Behörden, das extra für die Vierbeine entworfene Mittel Slentrol auf den Markt zu bringen.

Auf der Verpackung müsse Pfizer den Kunden allerdings ausdrücklich davor warnen, dass das Medikament nicht für den menschlichen Gebrauch gedacht ist, teilten die Behörden mit. Das Mittel soll den Appetit von dicken Hunden zügeln und ihre Fettpolster verringern. Nach Angaben der Behörden sind fünf Prozent aller Hunde in den USA fettleibig, weitere 20 bis 30 Prozent sind übergewichtig.

Pfizer ist vielen Konsumenten durch das Erektionsmittel Viagra bekannt, das vor allem älteren Männern einen zweiten Frühling bescheren soll. Daneben führt der US-Konzern aber auch eine Sparte für Tiergesundheit, dessen Medikamente sich sowohl an Nutz- als auch an Haustiere richten.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten