Schweizer Priester plant kirchliche Scheidungen

Ich will nicht mehr

Schweizer Priester plant kirchliche Scheidungen

Wenn das keinen Run auf Kirchen auslöst - ein Schweizer Pastor will Paaren zur Scheidung verhelfen, wo deren Ehe begann.

Der protestantische Schweizer Pastor Frank Worbs hat eine revolutionäre Idee. In Zeiten in denen es immer mehr Scheidungen gibt, will er Scheidungszeremonien in der Kirche durchführen. Weil viele Paare sich wünschen, die Ehe dort zu beenden, wo sie begann, so der Pastor.

Worbs arbeitet bereits an einer Liturgie für die Zeremonie. Er meint, dass sich viele Paare einen symbolischen Schlusspunkt ihrer Beziehung wünschen. Scheidungen sollen dadurch so freundschaftlich als möglich ablaufen. Durch den großen Rahmen der Feier in einer Kirche, könnten auch Freunde und andere Familienmitglieder teilnehmen.

Auch der Präsident der Zürcher Reform-Kirche ist begeistert. Rudi Reich findet, dass diese Zeremonie ein Weg wäre, Gott zu zeigen, dass die Ehe vorbei ist.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten