taenzer

Zu Jackos Musik

Sträflinge tanzen auf den Philippinen

Gut 1.500 Gefangene in Cebu auf den Philippinen gestalten ihren Alltag hinter Gittern anders als sonst üblich: Sie tanzen zu Jackos "Thriller".

Die Insassen des Gefängnisses von Cebu auf den Philippinen gestalten ihren Hofgang etwas anders als es in Haftanstalten sonst üblich ist. Sie führen einen "Zombie-Tanz" auf. Zu Michael Jacksons "Thriller" zeigen Sträflinge eine Tanz-Choreografie. Gut 1.500 Inhaftierte sind Teil der Veranstaltung im Gefängnis-Hof. Das Video dazu wurde laut CNN bereits weltweit mehr als 6 Millionen mal angeclickt.

Die außergewöhnliche Show im "Cebu Provincial Detention and Rehabilitation Center" ist Teil des täglichen Beschäftigungprogramms der Häftlinge. Der Leiter der Haftanstalt, Bryon Garcia, zeigt sich zufrieden: Er setzt auf Tanz statt Morgengymnastik und sinnentleerter Hofgänge. Die Knast-Insassen würden so Freude entwickeln und die Fähigkeit erlernen, im Team zu arbeiten.

Im Repertoir der Haftanstalt sind weitere Einlagen: Weibliche Sträflinge führten aus dem Film "Sister Act" eine Choreografie zu "I will follow him" auf, die Männer tanzten zuvor zu dem weltberühmten Queen-Song "Radio Ga Ga".

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten