Student fährt mit selbstgebautem Panzer zur Uni

USA

Student fährt mit selbstgebautem Panzer zur Uni

Bereits im Alter von 14 Jahren zeichnete Will Foster die ersten Pläne für sein Traumfahrzeug. Jetzt sorgt er damit in Michigan für Aufsehen.

Will Foster hatte einen Traum. Er wollte unbedingt einen deutschen Wehrmachtspanzer sein eigenen nennen. Da dafür das nötige Kleingeld fehlte, beschloss er, sich selber einen Panzer zu bauen. Das war im Alter von 14 Jahren, wie "foxnews" berichtete.

Heute studiert Will an der "Kettering University" und hat sich seinen Wunsch erfüllt. Er baute nach eigenen Plänen einen Mini-Panzer - er baute es im Maßstab von 1:2. Ingesamt 10.000 Dollar investierte er in seinen Eigenbau. Kurios: Der Uni-Leitung gefällt sein Panzer. Man hat ihm einen speziellen Parkplatz auf dem Gelände reserviert.

Aber sein Fahrzeug fährt nicht nur, es kann auch schießen. Er feuert damit Golfbälle und Getränkedosen herum. Nachbarn riefen schon die Polizei, weil sie sich bedroht fühlten. Ganz anders die Kinder. Sie freuen sich über das kuriose Fahrzeug und laufen Will oft hinterher.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten