Concorde-Teile

Frankreich

Teile des Überschalljets Concorde versteigert

Fans des Überschallflugzeuges Concorde können ab Freitag hunderte Teile der legendären Maschine ersteigern.

Vom tonnenschweren Fahrwerk bis zum Toilettensitz werden aus Beständen des Flugzeugbauers Airbus im südfranzösischen Toulouse 835 Posten angeboten. Die Mindestgebote bei der bis zum 1. Oktober laufenden Auktion liegen zwischen 20 und 3.000 Euro.

Besonderes Interesse dürfte der Geschwindigkeitsmesser der im Liniendienst rund 2.200 Stundenkilometer schnellen Maschine finden. 2003 war schon einmal eine Concorde-Versteigerung organisiert worden. Glanzstück war damals die berühmte spitze Nase des Flugzeuges, die einem Sammler 440.000 Euro wert war.

© EPA
Concorde-Teile

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten