Vater zwang Tochter ihre Katze zu töten

Grausam

Vater zwang Tochter ihre Katze zu töten

Zunächste sollte der neunjährige Sohn die Katze töten, aber der versuchte sie zu retten. Danach zwang der alkoholisierte Vater seine Tochter.

Ein 39-jähriger Amerikaner zwang seine beiden Kinder die Hauskatze zu töten. Deswegen wurde er nun wegen Tierquälerei und Grausamkeit gegen Kinder verurteilt.

Die beiden Kinder lebten gemeinsam mit der Katze "boots" bei den Großeltern. Ihr Vater, ein Alkoholiker, besuchte sie ab und zu. Bei einem der letzten Besuche befahl er seinem neunjährigen Sohn, die Katze zu töten. Der Bub versuchte alles, um das Tier zu retten. Er versteckte sie, schmierte Ketchup auf das Messer, das er vom Vater erhalten hatte, aber der grausame Vater war nicht von seinem grausamen Plan abzubringen.

Nachdem der Junge "versagt" hatte, schnappte sich "Psycho Dad" seine erst siebenjährige Tochter, drückte ihr das Messer in die Hand und stach mit dem Messer auf das arme Tier ein. Der Sohn musste dann den Kadaver der Katze in den Abfalleimer werfen.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten