Zwei der Kinder werden von Beamten aus dem Haus getragen

Drama in Slowakei

Vier Kinder in Bratislava ohne Essen eingesperrt

Tagelang waren vier Kinder ohne Essen eingesperrt. Die Mutter wird gesucht. Die Polizei fand das kleinste Kind fast regungslos vor.

Tagelang hat eine Mutter in der Slowakei ihre vier Kinder im Alter zwischen zehn Monaten und neun Jahren ohne Essen alleingelassen. Als die Polizei in dem Einfamilienhaus im mittelslowakischen Bezirk Zvolen eintraf, war das kleinste Kind vor Entkräftung schon fast reglos. Auch ein zweieinhalbjähriges Kind konnte sich nicht mehr allein auf den Beinen halten, weil es so schwach wach, berichtete die Internetausgabe der Tageszeitung Novy Cas am Dienstag.

Mutter wird gesucht
Nach der Mutter der Kinder wurde am Dienstag noch gesucht. Sie sei am Sonntagmorgen mit ihrer sechsjährigen Tochter aus dem Haus gegangen und habe die vier anderen Kinder zurück gelassen, berichteten Nachbarn der Polizei. Sie beschrieben die Frau als "Rabenmutter", die häufig betrunken war und ihre Kinder auch in der Vergangenheit bereits häufiger alleingelassen habe. Dass ihr etwas zugestoßen sein könnte, schienen sie auszuschließen.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten