(c) dpa

Entschuldigung

Vom Schwan gebissenes Mädchen schrieb der Queen

Die britische Königin hat sich bei einem kleinen Mädchen entschuldigt, das von einem königlichen Schwan gebissen wurde.

Queen Elizabeth II. bedaure den Vorfall, schrieb eine Hofdame an die sechsjährige Elishia, wie die Zeitung "Western Morning News" am Freitag meldete. Das Mädchen hatte der Königin per Brief berichtet, wie sie im Coronation Park in Cornwall von einem "ungezogenen" Schwan gezwickt wurde.

Dass die 81-jährige Queen die richtige Adresse für das Schreiben war, wusste Elishia von ihrer Mutter. Sie hatte ihr erzählt, dass nach einer Tradition aus dem 12. Jahrhundert alle wilden Schwäne in Großbritannien dem jeweiligen Monarchen gehören.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten