muslim

Video aufgetaucht

Vor dem Amoklauf shoppte der Täter

Jeden Morgen trank er Kaffee im Shop - so auch vor dem Massaker. Ein Video zeigt Hasan in traditioneller Muslim-Tracht.

Der US-Nachrichtensender CNN hat am Freitag erste Videobilder des Todesschützen von Fort Hood ausgestrahlt, die ihn wenige Stunden vor der Tat zeigen. Auf den Bildern einer Überwachungskamera in einem kleinen 7-Eleven-Laden ist er in der traditionellen weißen Tracht gläubiger Muslime zu sehen.

Er kam jeden Morgen
Nach Angaben des Geschäftsbesitzers kam der 39-jährige Nidal Malik Hasan dort jeden Morgen hin und holte sich Kaffee und etwas zu essen. Auch am Morgen der Tat habe er, wie auf den Bildern zu sehen sei, vollkommen normal gewirkt.

Die Polizei machte unterdessen eine Razzia in der Wohnung Hasans, um dort Hinweise für eine Vorbereitung der Tat zu finden. Weitere Einzelheiten wurden zunächst nicht bekannt.

Der Militär-Psychiater hatte am Donnerstag auf dem Militärstützpunkt Fort Hood in Texas zwölf Menschen getötet und 31 weitere verletzt, bevor er selbst durch mehrere Schüsse gestoppt und festgenommen wurde.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten