So macht Urlaub keinen Spaß

Superzelle über Adria

So macht Urlaub keinen Spaß

Gewaltige Gewitterwolken zogen am Wochenende über die Adria. Bei Rimini bildete sich eine Superzelle.

Nicht nur Österreich wurde am Wochenende von schwern Unwetter mit Starkregen und Gewittern getroffen. Auch bei unseren südlichen Nachbarn krachte es ordentlich. Von Friaul bis nach Rimini entstanden riesige Gewitterherde, mancherorts auch Superzellen. Das sind die größten und gefährlichsten Gewittergebilde mit einem Durchmesser von 20 bis 50 Kilometern. Zwischen sechs und 12 Stunden sind diese Mega-Wolken aktiv, mehrere zentimetergroße Hagelkörner können in ihnen entstehen.

Diashow: Superzelle über der Adria

Superzelle über der Adria

×

    Mittlerweile herrscht wieder optimales Urlaubswetter an der Adria. In Venedig steigen die Temperaturen auf 28 bis 29 Grad bei strahlendem Sonnenschein. In Kroatien werden bei Split auch 30 Grad gemessen. Dazu gibt's Badewetter bei Wassertemperaturen von rund 24 Grad.



    OE24 Logo
    Es gibt neue Nachrichten