hamas

Hamas-Hochburg

40 Sprengsätze bei Razzia sichergestellt

Die palästinensische Polizei hat bei einer Razzia im Zentrum der Stadt Nablus im Westjordanland rund 40 selbst gebastelte Sprengsätze sichergestellt, wie der städtische Polizeichef Ahmed Sharqawi am Samstag mitteilte.

Die Durchsuchungsaktion am Donnerstag war die erste große Razzia in der von der militanten Hamas-Organisation kontrollierten Altstadt seit Jahren.

Polizeipräsenz verstärkt
Der palästinensische Präsident Mahmoud Abbas hat seit kurzem die Polizeipräsenz in Nablus verstärkt. Ein Grund dafür ist, dass er den Israelis beweisen will, dass er durchaus in der Lage ist, bei einem Friedensabkommen militante Palästinenser in die Schranken zu weisen.

Die Hamas hatte im Juni nach tagelangen blutigen Kämpfen mit der rivalisierenden Fatah von Abbas die Kontrolle über den Gazastreifen übernommen. Abbas schloss die Organisation daraufhin aus der Regierung der nationalen Einheit aus und berief ein neues Kabinett im Westjordanland.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten