taliban

Afghanistan

Entführter US-Soldat auf Taliban-Video

Der 23-Jährige ist seit einem halben Jahr vermisst.

Von Taliban-Kräften ist ein neues Video in Umlauf gebracht worden, das nach ihren Angaben einen im vergangenen Sommer in Afghanistan verschleppten US-Soldaten zeigt. Wann das Video aufgenommen wurde, ist unklar. Im Juli hatten Taliban-Kämpfer bereits ein Video mit dem 23-Jährigen verbreitet. Damals hatte die US-Armee bestätigt, dass es sich bei dem gezeigten Mann um den entführten Soldaten handelt.

Soldat vermisst
Der US-Soldat, der im Osten Afghanistans stationiert war, gilt seit Ende Juni als vermisst. Er ist der erste amerikanische Soldat, der seit dem Einmarsch der US-Truppen in Afghanistan 2001 verschleppt wurde. Die Taliban haben mit seiner Ermordung gedroht. Bei einem Anschlag auf den Chef einer Taliban-feindlichen Miliz in Kunduz waren am Donnerstag zwei Leibwächter des Mannes getötet worden. Wegen des ständig stärker werdenden Einflusses der Aufständischen im Norden Afghanistans und wegen des Mangels an Sicherheitskräften unterstützt die Regierung in Kabul die Bildung von örtlichen Milizen zur Bekämpfung der Taliban.

Taliban-Führer haben inzwischen nach eigenen Angaben tausende Kämpfer ins benachbarte Pakistan geschickt, um die dortige Armeeoffensive in Süd-Waziristan zurückzuschlagen. Der afghanische Präsident Hamid Karzai hat die islamistischen Aufständischen in den vergangenen Tagen erneut zu Friedensverhandlungen aufgefordert.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten