serbien-eu

weltpolitik

EU will mit Serbien Erklärung unterzeichnen

Artikel teilen

Die Europäische Union strebt für den 7. Februar die Unterzeichnung der politischen Erklärung Anstelle eines Annäherungsabkommen mit Serbien an.

Die Europäische Union will angesichts des niederländischen Widerstands gegen die Unterzeichnung eines EU-Annäherungsabkommens mit Serbien eine "politische Erklärung" mit Belgrad unterzeichnen. Dies verlautete am Montag beim Treffen der EU-Außenminister in Brüssel aus diplomatischen Kreisen.

Stärkere Zusammenarbeit
Eine derartige "politische Einladung" an Serbien soll Bereiche für eine stärkere Zusammenarbeit zwischen festhalten.

Zusammenarbeit und eventuelle Visa-Liberalisierung
Als solche Bereiche wurden von Diplomaten die politische Zusammenarbeit, der Dialog über die Visa-Liberalisierung, über Zusammenarbeit in der Bildungspolitik und über Handelserleichterungen genannt.

Unterzeichnung am 7. Februar
Unterzeichnet werden sollte das Dokument am 7. Februar, also vier Tage nach der Stichwahl um das Präsidentenamt in Serbien zwischen Amtsinhaber Boris Tadic und seinem nationalistischen Herausforderer Tomislav Nikolic, hieß es in Ratskreisen. Die Details würden zur Zeit von den Außenministern noch diskutiert.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo