nordkorea-kühl

Yongbyon

Nordkoreanischer Kühlturm gesprengt

Nordkorea hat am Freitag den Kühlturm des Atomreaktors in Yongbyon gesprengt, wie südkoreanische Medien berichteten.

Vor den Fernsehkameras von internationalen Sendern stürzte der 20 Meter hohe Kühlturm kurz nach 16.00 Uhr Ortszeit (9.00 Uhr MESZ) ein. Die Sprengung markiert die Bereitschaft Nordkoreas, internationalen Forderungen nach einer Einstellung seines Atomprogramms nachzukommen.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten