Zugunfall Barcelona

Spanien

Zugunglück in Barcelona: 18 Verletzte

Auch zwei Kleinkinder sind bei dem Zugunfall verletzt worden.

Beim Zusammenstoß zweier Züge in Barcelona sind 18 Menschen verletzt worden. Die Betroffenen hätten bei dem Unfall am Donnerstag vor allem Prellungen erlitten, 16 Verletzte seien ins Krankenhaus gebracht worden, teilten die Rettungskräfte mit. Die übrigen zwei Verletzten wollten demnach nicht ins Krankenhaus.

© EPA / Toni Garriga
Zugunfall Barcelona

(c) EPA / Toni Garriga

Spanischen Medienberichten zufolge zählten zwei Kleinkinder im Alter von sieben und 18 Monaten zu den Verletzten. Der Zusammenstoß hatte sich am Vormittag in einem Tunnel in der Nähe des Bahnhofs El Clot ereignet. Ein Pendlerzug mit 70 Passagieren prallte dort auf einen leeren Nachtzug, wie die spanische Bahngesellschaft Renfe mitteilte.

© EPA / Toni Garriga
Zugunfall Barcelona

(c) EPA / Toni Garriga

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten