spital

Schweiz

Zweijähriger stirbt nach Fenstersturz

Der Bub dürfte aufs Fensterbrett geklettert und dann gestürzt sein.

Ein zweijähriger Bub ist am Donnerstagabend in St. Gallen aus einem Fenster im zweiten Stock eines Mehrfamilienhauses neun Meter in die Tiefe gestürzt. Er wurde schwer verletzt ins Spital gebracht, wo er am Freitag starb, wie die Polizei mitteilte. Nach ersten Erkenntnissen hielten sich Mutter und Kind in verschiedenen Zimmern auf. Der Zweijährige dürfte aufs Fensterbrett geklettert und zusammen mit einer Blumenkiste in die Tiefe gefallen sein.

Diashow: Die stärksten Bilder des Tages



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten