Sonderthema:
Ikea-Glas-Vitrine explodiert mitten im Wohnzimmer

In tausend kleine Teile

Ikea-Glas-Vitrine explodiert mitten im Wohnzimmer

Schock für Dan Chilcott. Der 28-Jährige aus Bristol in Großbritannien saß am Mittwoch gerade auf der Couch und sah „Tribute von Panem“, als es einen lauten Knall gab. Das berichtet der britische „Mirror“. „Es schien als würde es tatsächlich explodieren. Ich dachte nur ‚Was zur Hölle war das?‘“, erklärt er.

Überall war Chaos. Das Glas seiner Ikea-Vitrine „Detolf“ ist in tausend kleine Einzelteile zerborsten. Erklären kann er sich das nicht. Die Vitrine hatte seine Verlobte erst vor wenigen Tagen beim schwedischen Möbel-Riesen gekauft.

Detolf Vitrine © Ikea

Sofort informierte er die Verantwortlichen via Facebook. Sofort antworteten sie und entschuldigten sich und waren erleichtert, dass niemand verletzt wurde. Ihm wurde ein Ersatz oder eine Rückerstattung angeboten. Aber Dan forderte den Rückruf. Er macht sich Sorgen, dass so etwas noch einmal passieren könne.

„Wäre meine Cousine mit ihren Kindern hier gewesen, hätte die Sache anders ausgehen können“, mahnt er. In Österreich kostet die „Detolf“-Vitrine rund 60 Euro. Einen Rückruf gibt es nicht.

Allerdings ist es nicht der erste Unfall dieser Art. Bereits vor einem Monat hat es in Großbritannien schon einmal gekracht. Hier wurde ein 14 Wochen altes Baby im Gesicht verletzt.

Die britische Sprecherin es Möbel-Unternehmens Laura Addison sagte im „Mirror“: „Unsere Vitrinen sind aus Sicherheitsglas. Wir verstehen, dass eine solche Erfahrung verstörend ist, aber dieses Glas zerbricht in ganz kleine Einzelteile, sodass die Verletzungsgefahr sinkt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 8

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.