Sonderthema:
Apple stellte iOS 8 & Mac OS X Yosemite vor

WWDC 2014

Apple stellte iOS 8 & Mac OS X Yosemite vor

Seiten: 12

Wie angekündigt, hat Apple-Chef Tim Cook am Montag die jährliche Entwicklerkonferenz WWDC eröffnet (Unseren Live-Ticker können Sie auf Seite 2 nachlesen). Dabei wurden ein neues Mac-Betriebssystem, eine neue iOS-Version, eine Plattform für Heimautomation und einige weitere Verbesserungen vorgestellt. Fans die auf ein neues iPhone oder die iWatch gehofft haben, wurden enttäuscht. Eine Überraschung war das aber nicht. Denn die WWDC ist seit Jahren ein reines Software-Event. Und in diesem Punkt hat der US-Konzern ordentlich aufs Tempo gedrückt, was nicht nur die User sondern auch die Entwickler freuen dürfte. Hardware-Neuheiten werden wohl erst im Herbst vorgestellt.

Diashow Fotos von der WWDC-2014-Keynote

WWDC 2014

Apple-Chef Tim Cook hat am Montag (2. Juni) die jährliche Entwicklerkonferenz WWDC eröffnet

WWDC 2014

Er und Apple-Manager Craig Federighi führten durch den Abend (unserer Zeit).

WWDC 2014

Dabei wurden ein neues Mac-Betriebssystem, eine neue iOS-Version,...

WWDC 2014

...eine Plattform für Heimautomation und einige weitere Verbesserung vorgestellt.

WWDC 2014

Fans die auf ein neues iPhone oder die iWatch gehofft haben, wurden enttäuscht. Eine Überraschung war das aber nicht.

WWDC 2014

Denn die WWDC ist seit Jahren ein reines Software-Event. Hardware-Neuheiten werden wohl erst im Herbst vorgestellt.

WWDC 2014

Das neue Betriebssystem für die Mac-Computer trägt den Namen Mac OS X "Yosemite" wie der Nationalpark in Kalifornien. Unter anderem wurde das Design stärker an das Aussehen der Software auf den iPhones und iPad-Tablets angepasst.

WWDC 2014

Bei der neuen Version des iPhone- und iPad-Betriebssystem hat sich optisch wenig verändert. Kein Wunder, schließlich wurde das Design erst bei iOS 7 komplett überarbeitet.

WWDC 2014

Dafür wurden bei iOS 8 aber einige Funktionen verbessert und ganz neue hinzugefügt.

WWDC 2014

Laut Apple handelt es sich bei iOS 8 um die bedeutendste Version seit Start des App Store.

WWDC 2014

Weitere Eindrücke von der Keynote finden sie auf den folgenden Bildern.

WWDC 2014

WWDC 2014

WWDC 2014

WWDC 2014

WWDC 2014

WWDC 2014

WWDC 2014

WWDC 2014

WWDC 2014

WWDC 2014

WWDC 2014

WWDC 2014

WWDC 2014

wwdc2.jpg

WWDC 2014

WWDC 2014

WWDC 2014

1 / 28

Mac OS X "Yosemite"
Das neue Betriebssystem für die Mac-Computer trägt den Namen Mac OS X "Yosemite" wie der Nationalpark in Kalifornien. Unter anderem wurde das Design stärker an das Aussehen der Software auf den iPhones und iPad-Tablets angepasst, wie Apple-Manager Craig Federighi zur Eröffnung der Entwicklerkonferenz in San Francisco demonstrierte. Neben der neuen Optik gibt es vor allem leistungsstarke Apps und neue "Continuity"-Features. Letztere sollen das Arbeiten zwischen Mac und iOS-Geräten fließender als jemals zuvor machen. Die neue Heute-Ansicht in der Mitteilungszentrale bietet an einem Ort einen schnellen Überblick über alles, was man wissen muss; iCloud Drive befindet sich innerhalb des Finder und kann Dateien aller Art speichern; und Safari hat ein neues geradliniges Design, sodass man die wichtigsten Bedienelemente schneller zur Hand hat. Mail macht das Bearbeiten und Senden von Anhängen leichter; Handoff ermöglicht es eine Aktivität auf einem Gerät zu beginnen und auf einem anderen fortzusetzen; Instant Hotspot macht die Verwendung des Hotspots des iPhone so einfach wie das Verbinden mit einem Wi-Fi-Netzwerk. Yosemite macht sogar iPhone-Telefonate und - SMS auf einem Mac möglich. Man kann also über den Rechner telefonieren, ohne das Smartphone aus der Tasche nehmen zu müssen.

>>>Alle Neuerungen im Überblick: So gut ist iOS 8 für iPhone und iPad

iOS 8
Bei der neuen Version des iPhone- und iPad-Betriebssystem hat sich optisch wenig verändert. Kein Wunder, schließlich wurde das Design erst bei iOS 7 komplett überarbeitet. Dafür wurden bei iOS 8 aber einige Funktionen verbessert und ganz neue hinzugefügt. Laut Apple handelt es sich bei iOS 8 um die bedeutendste Version seit Start des App Stores. Und tatsächlich stellt die neue Version den Nutzern und Entwicklern zahlreiche nützliche Funktionen bereit. Zu den Highlights zählen u.a. die iCloud Fotomediathek, die es ermöglicht Fotos und Videos einfacher über die Geräte eines Nutzers hinweg zu verwenden, neue Nachrichten-Funktionen, um auf einfache Art und Weise Sprache, Videos oder Fotos mit nur einem Wisch zu teilen und eine vollständig neue Health-App für Gesundheits- und Fitnessdaten, die einen klaren Überblick der Gesundheits- und Fitnessdaten an einem Ort bieten soll. iOS 8 beinhaltet außerdem vorausschauende Worterkennung für die QuickType-Tastatur, Familienfreigabe -  ein einfacher Weg Einkäufe, Fotos und Kalender innerhalb eines Haushalts zu teilen und iCloud Drive, sodass man Dateien speichern und von überall darauf zugreifen kann.

Verfügbarkeit
Entwickler können die Beta-Versionen von Yosemite und iOS 8 ab sofort nutzen. Den Endverbrauchern werden beide neuen Betriebssyteme ab Herbst zur Verfügung gestellt - und zwar als kostenlose Updates.

Video zum Thema Apple stellt Software-Upgrades vor

Es tut uns leid. Dieses Video ist nicht mehr verfügbar.

Heimautomation
Auch die erwartete Smart-Home-Plattform wurde vorgestellt. Sie heißt bei Apple "HomeKit" und ist eine allgemeine Schnittstelle für Heimautomation. Alle großen Hersteller von Heimautomations-Geräten und -Diensten arbeiten laut Apple von Anfang an mit HomeKit zusammen, so dass man Dinge wie die Heizung, das Licht oder den Herd zentral vom iPhone oder iPad steuern kann. Das ist sogar über Sprachbefehl (Siri) möglich.

Seite 2: Der spannende Live-Ticker zum Nachlesen

Seiten: 12
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen