Sonderthema:
Hofer HoT: LTE-Tarife sind da

Jetzt auch offiziell

Hofer HoT: LTE-Tarife sind da

Was ein Leak bereits verraten hat, ist nun offiziell: Die über Hofer vertriebene Handymarkte HoT startet am 27. Oktober mit dem aktuellsten Mobilfunkstandard LTE (4G). Parallel dazu bringt Hofer LTE-fähige Smartphones und Tablets in die Geschäfte. HoT-Betreiber Ventocom hat neun Monate nach dem Marktstart 315.000 Kunden und ist in den schwarzen Zahlen, sagte Firmenchef Michael Krammer am Dienstag in Wien vor Journalisten.

>>>Nachlesen: Leak - HoT greift mit LTE-Tarifen an

Daten-Paket und Smartphone-Tarif
HoT wird bestehende Kunden des bisherigen Datenpakets (3 GB um 6,90 Euro) zum gleichen Preis auf LTE aufwerten. All jene, die bisher das Paket "HoT data" genutzt haben, kommen also ohne Aufpreis in den Genuss des LTE-Umstiegs. Mit dem neuen Paket "HoT data LTE", das "HoT data" ersetzt, stehen weiterhin 3 GB Datenvolumen um 6,90 Euro pro Monat zur Verfügung.

hot_lte_tarife_620.jpg © Hofer HoT

Neu gibt es den LTE-Tarif "HoT fix LTE" mit 5 GB Daten und 1.000 Einheiten SMS/Sprachtelefonie um 16,90 Euro pro Monat. Der normale HoT fix Tarif (1.000 Einheiten & 3 GB um 9,90 pro Monat) bleibt unverändert im Angebot. Um 2 Euro monatlich kann man die Verbindungsgeschwindigkeit bei beiden Paketen von 50 auf 100 Mbit/Sekunde verdoppeln. Mehr Sprechen und SMS anzubieten würde am Markt vorbeigehen, so Krammer, denn beide Nutzungen des Mobiltelefons haben abgenommen. Nur der Datenverbrauch steige weiter. Eine Konkurrenz zum Festnetz-Internet sei dies aber nicht, auch sei vorerst kein Router im Angebot.

>>>Nachlesen: Hofer verkauft die PS4 zum Kampfpreis

Smartphones, Tablet und Modem
Zum offiziellen Start der LTE-Pakete am 27. Oktober bietet Hofer auch verschiedene LTE-fähige Endgeräte an, darunter Smartphones von Medion und Motorola sowie ein Medion-Tablet. Die Geräte sind wie immer für alle Netze freigeschalten.

Hier der Überblick (inklusive Preise)

  • Smartphone Moto X Play von Motorola (inkl. HoT-Starterpaket) um 336,77 Euro
  • Smartphone Huawei Y5 LTE um 96,77 Euro
  • Smartphone Life X5004 von Medion (inkl. HoT-Starterpaket) um 196,77 Euro
  • Tablet-PC Medion Lifetab S10352 (inkl. HoT-Starterpaket) um 199 Euro
  • ZTE USB-Modem-Stick LTE (inkl. HoT-Starterpaket) um 46,77 Euro

hot_hofer_lte_hardware.jpg © Hofer HoT

So wird HoT derzeit genutzt
Von den HoT-Kunden nutzen 40 Prozent ein Sprach- oder Datenpaket, 72.000 Kunden (knapp 23 Prozent) nutzen die Möglichkeit, ihr Guthaben automatisch aufzuladen. Fast die Hälfte aller Kunden lädt Guthaben inzwischen online auf. Krammer verweist darauf, dass bei seinen Angeboten praktisch alle Dienstleistungen per App möglich sind, inklusive Nutzerwechsel. Im Schnitt dauere die Beantragung eines Nutzerwechsels bei HoT 6,20 Minuten (plus bis zu drei Tage Wartezeit bis zur Umsetzung), wobei sich Krammer wünschen würde, dass der Anbieterwechsel künftig kostenlos möglich wird.

>>>Nachlesen: Hofer HoT jetzt deutlich schneller

Krammer gegen Gesetzesentwurf
Im aktuellen Gesetzesentwurf seien aber weiter 15 Euro Umstiegsgebühr vorgesehen, obwohl die Investitionen der Mobilfunker für diese Dienstleistung längst abgeschrieben und durch Kundenentgelte abgezahlt seien. Netto haben Österreicher seit 2003 35 Mio. Euro für Anbieterwechsel gezahlt, rechnete Krammer vor. 1,8 Mio. Mal seien in den 12 Jahren Rufnummern mitgenommen worden. Im ersten Halbjahr 2015 alleine seien 96.000 Rufnummern portiert worden, davon 37.800 (39 Prozent) zu HoT.

Krammer ist auch dagegen, dass die Kündigungsfrist vom Gesetzgeber mit einem Monat normiert wird, wie derzeit im Entwurf für eine Novelle des Telekommunikationsgesetzes (TKG) vorgesehen. HoT unterscheide sich hier von der Konkurrenz und habe keine Kündigungsfristen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen