Sonderthema:
Das sind Googles neue iPhone-Gegner

Pixel 2 und Pixel 2 XL

Das sind Googles neue iPhone-Gegner

Vor Kurzem hat Google Teile von HTCs Smartphone-Sparte übernommen. Diese Übernahme hatte natürlich noch keinen Einfluss auf die neuen Highend-Geräte des Suchmaschinenriesen. Sie zeigt dennoch, dass Google in Zukunft bei der Hardware wieder mehr mitreden will.  Doch zurück zu den aktuellen Newcomern. Bei ihnen handelt es sich um die zweite Generation der Pixel-Smartphones, die im Vorjahr erstmals gelauncht wurden. Eigentlich hätten sie erst am Mittwochabend (unserer Zeit) vorgestellt werden sollen, doch Top-Leaker Evan Blass machte Google einen Strich durch die Rechnung.

google-pixel-2-xl-gross.jpg © Evan Blass‏ (@evleaks) / Google Pixel 2 XL mit fast randlosem QHD+ Display.

Display und Design

Er veröffentlichte vorab auf seinem Twitter-Konto (@evleaks) offizielle Produktfotos und Ausstattungsdetails vom Pixel 2 und Pixel 2 XL. Da es bereits im Vorfeld einige Leaks gab, blieben echte Überraschungen aus. Beim Pixel 2 XL vertraut nun auch Google auf ein fast randloses Display, das eine Diagonale von 5,99 Zoll aufweist, auf ein 18:9-Format setzt und eine QHD+-Auflösung von 2.880 x 1.440 Pixel bietet. Im Gegensatz dazu wirkt das normale Pixel 2 vergleichsweise bieder. Hier kommt ein 5 Zoll FullHD-Display (1080p) zum Einsatz, das oben und unten nach wie vor große Ränder aufweist. In diesen sind nach vorne gerichtete Lautsprecher integriert. Diese gibt es übrigens auch beim größeren Modell, hier sind sie aber besser versteckt.

google-pixel-2-leak-960.jpg © Evan Blass‏ (@evleaks) / Google Pixel 2 mit herkömmlichem FullHD-Display.

Rückseite, Ausstattung und Software

Die Rückseite sieht bei beiden Modellen ähnlich aus. Hier sind jeweils eine 12-MP-Hauptkamera mit (nur) einer Linse, der LED-Blitz und der Fingerabdrucksensor integriert. Da die Kameraaussparung ordentlich gewachsen ist, können sich die Nutzer auf eine noch bessere Qualität bei Fotos und Videos freuen. Bis zum Start des iPhone 8 hatte das „alte“ Pixel gemeinsam mit dem HTC U11 die beste Smartphone-Kamera der Welt. Die restliche Ausstattung des Pixel 2 und Pixel 2 XL kann sich ebenfalls sehen lassen. Als Antrieb kommt Qualcomms aktueller Top-Chip Snapdragon 835 zum Einsatz. Dieser kann auf 4 GB RAM zugreifen. Beim internen Speicher können die Kunden zwischen 64 oder 128 GB wählen. Als Betriebssystem ist natürlich das reine Android 8 „Oreo“ vorinstalliert. Der intelligente Helfer "Google Assistant" ist ebenfalls mit an Bord. Auffälliges Screen-Detail: Beim neuen Pixel-Launcher ist das Google-Suchfeld erstmals nach unten gerutscht. Es befindet sich zwischen den drei Onscreen-Tasten und den Haupt-Icons.

>>>Nachlesen: Google-Comeback im Smartphone-Geschäft

Preise, Verfügbarkeit und Konkurrenten

Ob es das Pixel 2 (XL) nach Österreich schafft, wird sich erst herausstellen. Das letztjährige Pixel wurde bei uns jedenfalls nicht offiziell verkauft. In einem Beitrag auf Venturebeat hat Blass aber schon einmal die Preise und Starttermine für die USA veröffentlicht. Das Pixel 2 kommt demnach am 19. Oktober in den Handel und kostet 649 US-Dollar (64 GB) bzw. 749 US-Dollar (128 GB). Der Verkaufsstart des Pixel 2 XL soll am 15. November erfolgen. Hier müssen die Kunden etwas tiefer in die Tasche greifen. Für das 64-GB-Modell werden 849 US-Dollar, für die 128 GB Variante 949 US-Dollar fällig.

Damit stehen auch schon die Hauptgegner fest. Dazu zählen das iPhone X, das Galaxy Note 8, das Huawei Mate 10 Pro, das LG V30 und das Nokia 9.

Weitere Neuheiten

Neben den neuen Smartphones wird Google auch noch ein neues Pixelbook und eine kleine Version des smarten Home-Lautsprechers auf den Markt bringen. Darüber hinaus soll auch der normale "Home" ein Technik-Update und eine modifizierte Optik erhalten.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen