Mega-Leak: Video zeigt das Galaxy S9/S9+

Neues Samsung-Flaggschiff

Mega-Leak: Video zeigt das Galaxy S9/S9+

In den letzten Wochen sind schon mehrmals Informationen und Spekulationen über das Galaxy S9 aufgetaucht. So hat Samsung bereits den Prozessor (Exynos 9810) für sein kommendes Flaggschiff angekündigt. Ein Leak zeigte wiederum, dass sich im Vergleich zum Galaxy S8/S8+ vor allem auf der Rückseite einiges ändern soll. Und das wird nun durch neue Fotos und Videos untermauert.

samsung-galaxy-s9-leak-inl2.jpg © OnLeaks Vorderseite mit abgerundetem Display wie beim S8.

Renderings auf Gerüchtebasis

Konkret hat OnLeaks alle bisherigen Informationen über das Galaxy S9/S9+ zusammengetragen und daraus 3D-Renderings erstellt, die auf 91mobiles und Mysmartprice veröffentlicht wurden. Auf den Fotos und Videos soll also zu sehen sein, wie die beiden Varianten des kommenden Samsung-Flaggschiffs aussehen sollen. Während sich das Smartphone an der Vorderseite von seinem Vorgänger kaum unterscheidet, gibt es auf der Rückseite doch einige Änderungen. Diese betreffen vor allem die Anordnung der Hauptkamera und des Fingerabdrucksensors.

Rendering-Video: Galaxy S9

Alles neu auf der Rückseite

Beim aktuellen Galaxy S8 haben viele Nutzer kritisiert, dass der neben der Kamera integrierte Fingerabdrucksensor ungünstig platziert ist. Denn so wird die Linse sehr leicht verschmutzt, wenn man mit dem Finger über sie streift. Beim Galaxy S9 soll das nicht mehr passieren. Hier ist der Fingerscanner nämlich unter der Kamera platziert. Onleaks geht auch davon aus, dass Samsung am 3,5-mm-Kopfhörer-Anschluss festhält. Der „Bixby“-Button soll wieder an der linken Seite sitzen. Rechts dürften wieder Lautstärkeregler und Power-Button verbaut sein.

samsung-galaxy-s9-leak-inl.jpg © OnLeaks Galaxy S9 mit "nur" einer Hauptkamera.

5,65 und 6,1 Zoll

Während beim normalen Galaxy S9 eine Kamera mit „nur“ einer Linse verbaut ist, ist beim Rendering des S9+ eine Doppelkamera zu sehen. Letztere kennen wir bereits aus dem Galaxy Note 8. Die normale Version soll über ein 5,65 Zoll großes QHD-Display verfügen und 147,6 x 68,7 x 8,4 Millimeter groß sein. Dem S9+ werden ein 6,1 Zoll Display und eine Größe von 157,7 x 73,8 x 8,5 Millimeter nachgesagt.

Rendering-Video: Galaxy S9+

Zwei Prozessoren

Ansonsten soll es keinerlei Unterschiede geben. In jenen Regionen, in denen nicht der hauseigene Exynos 9810 Prozessor verbaut ist, soll der kommende Qualcomm-Top-Chip Snapdragon 845 seinen Dienst verrichten. Der Arbeitsspeicher soll 4 oder 6 GB betragen. Natürlich wird das Gerät wieder die schnellsten Funkstandards unterstützen, gegen Staub und Wasser geschützt sein und einen erweiterbaren internen Speicher aufweisen.

samsung-galaxy-s9-leak-inl1.jpg © OnLeaks Galaxy S9+ mit Dualkamera.

Premiere

Samsung könnte das Galaxy S9 und S9+ auf dem Mobile World Congress 2018 in Barcelona (Ende Februar) vorstellen. Nach der Präsentation wird sich zeigen, ob Onleaks mit seinen Einschätzungen recht hatte.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten