Sonderthema:
Cannes: Halbzeit bei den Filmfestspielen

Star-Trubel

Cannes: Halbzeit bei den Filmfestspielen

Das Filmfest Cannes nähert sich bereits der Halbzeit. Jetzt greifen mit Terrence Malick, Aki Kaurismäki, Lars von Trier und Pedro Almodóvar vier Schwergewichte des Autorenkinos in den Wettbewerb um die Goldene Palme ein.

Den Anfang macht heute US-Regielegende Terrence Malick mit The Tree Of Life. Der Film bietet mit Brad Pitt und Sean Penn zwei Megastars auf, dürfte aber dennoch einen riesigen Bogen um den Hollywood-Mainstream schlagen. Regisseur Malick erzählt eine Story aus dem Texas der 50er-Jahre.

Morgen ist dann der Finne Aki Kaurismäki (weltberühmt seit Leningrad Cowboys) dran, der in Le Havre – so der Titel seines neuen Wurfs – seinem Stil zwischen skurrilem Humor und Tragödie treu bleiben dürfte.

Planet Melancholia

Am Mittwoch folgt der Däne Lars von Trier, der für Melancholia ein Star-Ensemble mit Kirsten Dunst und Kiefer Sutherland engagierte. Die Inhaltsangabe klingt schräg: Während eines großen Familienfests nähert sich der Planet Melancholia der Erde …

Superstar
Auch Pedro Almodóvar hat bei seinem Horrorthriller La Piel De Habito einen Superstar dabei: Antonio Banderas spielt einen plastischen Chirurgen, der vom Wunsch besessen ist, eine perfekte künstliche Haut zu erfinden.

Sean Penn ist heuer gleich zweimal zu erleben
Sean Penn ist dann am Freitag in einem weiteren Wettbewerbsfilm zu sehen. In This Must Be The Place von Paolo Sorrentino spielt er einen Ex-Rockstar, der nach dem Tod seines Vaters dessen Lebensspuren erforscht.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.