Letzter River Phoenix Film vor Vollendung

Dark Blood

Letzter River Phoenix Film vor Vollendung

Knapp 18 Jahre nach dem Ableben des US-Schauspielers River Phoenix soll  ein neuer Film mit ihm in die Kinos kommen.  1993 drehte der holländische Regisseur George Sluizer (79) mit Phoenix den Film „Dark Blood“. Doch vor der Fertigstellung starb der Schauspieler und somit auch der Film mit ihm mit. Aber das soll sich ändern. Sluizer teilte dem US-Brancheblatt „Hollywood Reporter“ mit, dass er den Film mit 19 Jahren Verspätung nun doch auf die Leinwand bringen werde.

Wiederbelebung
Mit Hilfe von Joaquin Phoenix, Rivers Bruder soll diesem Vorhaben auch nichts mehr im Wege stehen. Denn er soll dem Streifen seine Stimme leihen.  „Die Stimmen der Brüder sind sehr ähnlich“, erklärte Sluizer sein Vorhaben.  Der geplante Kinostart soll im Jahr 2012 erfolgen.

Erinnerung
Somit wird die tragische Geschichte von River wieder in Erinnerung gerufen. Genau vor 18 Jahren , im Oktober 1993 brach der US-Schauspieler in einem Club in Hollywood regungslos zusammen und starb kurz danach an einer Überdosis Drogen.  Phoenix spielte unter anderem in den Filmen „Stand by me“,  „Running on emty“ und „My Own Private Idaho“ mit. In seinem nun endgültig letzten Streifen „Dark Blood“  mimt Phoenix einen Sonderling, der auf einem Atomwaffentestgelände in der Wüste auf den Weltuntergang wartet. 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.