Von Lou Reed bis Woody Allen

Viennale

© Concorde

Von Lou Reed bis Woody Allen

Festival. Der prominenteste Gast ist Lou Reed. Der Star aus New York kommt aber nicht als Sänger, sondern als Regisseur. Reed präsentiert bei der Viennale seine Doku Red Shirley.

Auch andere Regisseure begleiten ihre Filme nach Wien. Olivier Assayas zeigt sein in Cannes umjubeltes Terroristen-Biopic Carlos, von dem wesentliche Teile in Wien gedreht wurden. Der Brite Mike Leigh kommt mit Another Year, der US-Star John Turturro mit Passione, einer Liebeserklärung an die Musik aus Neapel. Apichatpong Weerasethakul aus Thailand, Gewinner der Goldenen Palme von Cannes, präsentiert seinen Siegerfilm 
Uncle Boonmee. Obendrein hat er den diesjährigen Viennale-Trailer gedreht.

Eröffnungsgala
Zur Eröffnungsgala wird das französische Terror- und Religionsdrama Des hommes et des dieux gezeigt. Ein besonderes Highlight: You Will Meet A Tall Dark Stranger von Woody Allen.

Wie gewohnt, findet das Festival in den Wiener Kinos Gartenbau, Künstlerhaus, Metro, Stadtkino und Urania statt.

Autor: bau
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.