Playboy Hefner hoppelt sein Lieblingsbunny davon

Keine Holly mehr

© WireImage.com/Getty

Playboy Hefner hoppelt sein Lieblingsbunny davon

Schwere Zeiten für Playboy-Gründer Hugh Hefner. Sein liebstes Häschen, Holly Madison (29), ist ihm davon gehoppelt. Der 82-Jährige bestätigte Gerüchte über eine Trennung: "Wenn sie sagt, es ist vorbei, ist es vorbei." Leicht kommen ihm die Worte wohl nicht über die Lippen. "Aber wie ich früher schon gesagt habe, sie ist die Liebe meines Lebens und ich dachte, ich verbringe den Rest meines Lebens mit ihr", setzt er nach.

Kinderwunsch
Holly träumte davon, Hugh zu heiraten und Kinder mit ihm zu haben. Ein Wunsch, den er ihr nur zu gerne erfüllt hätte. Aber es wollte einfach nicht klappen. "Bei meiner Spermienzahl ist das nicht möglich."

Die Aussicht auf ein Leben ohne Kinder machte Holly Madison depressiv – schließlich trennten die beiden sich. Ein schwerer Schlag für "Hef".

Ganz alleine ist der Playboy mit seiner Trauer nicht. Ihm stehen noch seine beiden Freundinnen Kendra Wilkinson und Bridget Marquardt bei. Ein Hefner kommt selten allein...

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.