Rihanna regt Jugendschützer auf

Schlechtes Vorbild

Rihanna regt Jugendschützer auf

Vom netten Mädchen aus Barbados zur frechen und provokanten Sexbombe: Rihannas Image veränderte sich in den letzten Jahren langsam, aber extrem. Mittlerweile sieht man die Popsängerin nicht nur auf der Bühne, sondern auch auf Werbekampagnen, wie zum Beispiel für Emporio Armani und in ihrer Freizeit eher ausgezogen als angezogen.

Provokation
Die Sängerin liebt die Aufmerksamkeit und es scheint ganz so, als würde Rihanna mit allen Mitteln versuchen diese, trotz bereits großer Berühmtheit, ständig auf sich zu lenken. Auf ihrem Twitter-Profil findet man regelmäßig neue Bilder von ihr – meist im Bikini oder halbnackt. Ob beim Trainieren im Fitnessraum, im Urlaub in der Sonne liegend – Rihanna pflegt ihren Narzissmus und versorgt ihre Fans mit neuen Fotos von ihr, die nicht immer gerade jugendfei scheinen.

Diashow Rihannas Flops

Rihannas Flops

Rihannas Flops

Rihannas Flops

Zu den Brit Awards 2012 kam sie in einem durchlöcherten Sweater mit Farbflecken und Netzstrümpfen.

Rihannas Flops

Rihanna zeigte bei der Londoner Fashion Week viel Haut - ohne BH.

Rihannas Flops

Enges Bustier und noch engere Shorts - kanpper ging's nicht.

Rihannas Flops

Rihanna Im Urlaub ganz schön freizügig...

Rihannas Flops

Zur knallengen Shorts Strümpfe in Strapsen-Optik - zu viel!

Rihannas Flops

Diese interessante Pullikreation lassen wir noch durchgehen - die Heels & Söckchen hätten nicht sein müssen...

Rihannas Flops

Wo ist die Hose? Rihanna beim Spaziergang mit Oversize-Hemd.

Rihannas Flops

Als Oberteil reicht Rihanna auch ein BH...

Rihannas Flops

Zu den Grammys 2011 kam Riri in einem transparenten Kleid von Gaultier und war das Hauptgesprächsthema.

1 / 11

Jugendliche werden verwirrt
Therapeutin Lisa Haisha, die in Hollywood für berühmte Stars bereits als Life Coach arbeitete, beschwert sich nun: Rihannas Verhalten geht zu weit. „Die Fotos, die sie von sich auf Twitter postet, mögen hinter verschlossenen Türen vielleicht OK sein. Doch ihre jungen Fans könnten leicht glauben, dass es völlig normal sei, solche provokanten Bilder von sich ins Netz zu stellen. Rihanna muss sich darüber im Klaren sein, dass ihre Handlungen Auswirkungen auf ihre Fangemeinde haben.“  Weiters ist Haisha der Meinung, dass ihre sehr jungen Fans noch nicht die Gewalt, Kontrolle und das Verständnis für ihre eigene Sexualität entwickelt hätten und von einem Vorbild wie Rihanna verwirrt werden. Allerdings ist Rihanna nicht der erste und letzte Star, der mit einem extremen Image-Wandel für Schlagzeilen sorgte und Kritik erntete. Auch Jungstar Miley Cyrus machte es Stars wie Britney Spears und Christina Aguilera nach  und wurde vom süßen Popstar zum verruchten „Bad girl“.

Verteidigung von Fans
Rihannas Fans verteidigen sie nun. Blogger Chris Coker schrieb im Internet: „Lasst Rihanna doch einfach in Ruhe! Sie ist kein Disney-Teenie. Das war sie nie. Welcher VIP in Hollywood schmeißt sich heutzutage nicht ab und zu mal in sexy Outfits? Ihre provokanten Posen können nicht für alles Unheil dieser Welt verantwortlich gemacht werden.“  Ursache für diese Diskussionen war eine Aussage der 24-jährigen, die sie vor kurzem in einem Interview von sich gab: „Je mehr ich nackt posierte, desto wohler fühlte ich mich dabei.“ Scheint ganz so, als sei noch lange kein Ende von Rihannas Nackt-Auftritten in Sicht…

Diashow Rihanna modelt für Armani

Rihanna für Emporio Armani

In der neuen Herbstkampagne von Emporio Armani Underwear zeigt sich Riri wieder freizügig aber deutlich schüchterner.

Rihanna für Emporio Armani

In der neuen Herbstkampagne von Emporio Armani Underwear zeigt sich Riri wieder freizügig aber deutlich schüchterner.

Rihanna für Emporio Armani

In der neuen Herbstkampagne von Emporio Armani Underwear zeigt sich Riri wieder freizügig aber deutlich schüchterner.

Rihanna für Emporio Armani

In der neuen Herbstkampagne von Emporio Armani Underwear zeigt sich Riri wieder freizügig aber deutlich schüchterner.

Rihanna als neues Armani-Model

Sexy und verführerisch in der neuen Armani-Kampagne mit blonder Perücke.

Rihanna als neues Armani-Model

Sexy und verführerisch in der neuen Armani-Kampagne mit blonder Perücke.

Rihanna als neues Armani-Model

Sexy und verführerisch in der neuen Armani-Kampagne mit blonder Perücke.

Rihanna als neues Armani-Model

Sexy und verführerisch in der neuen Armani-Kampagne mit blonder Perücke.

Rihanna als neues Armani-Model

Sexy und verführerisch in der neuen Armani-Kampagne mit blonder Perücke.

Rihanna als neues Armani-Model

Sexy und verführerisch in der neuen Armani-Kampagne mit blonder Perücke.

Rihanna als neues Armani-Model

Sexy und verführerisch in der neuen Armani-Kampagne mit blonder Perücke.

1 / 11

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.