Monacos Stil-Ikone

Monacos Stil-Ikone

Charlene gleicht Gracia Patricia aufs Haar

„Ich heirate meine Mutter!“ Ein Satz, der auf Fürst Albert von Monaco (52) perfekt zutrifft. Ähnelt doch seine Verlobte Charlene Wittstock (32) der vor 27 Jahren verstorbenen Fürstin Gracia Patricia äußerlich fast aufs Haar. Und auch in puncto Stil und Eleganz steht die Ex-Schwimmerin aus Südafrika der Modeikone von einst um nichts nach …

Armani-Fan.
Wie ihre Vorgängerin greift die 1,80 Meter große Blondine gerne zu schlichten, dennoch eleganten Roben. Vor allem die Kreationen des Italo-Designers Giorgio Armani haben es Wittstock sichtlich angetan. Bei seinen Couture-Schauen sitzt die Fürstin in spe stets in der ersten Reihe, auch zur Hochzeit der schwedischen Kronprinzessin trug Wittstock eine nudefarbene Chiffon-Robe von Duzfreund Giorgio.

Betonte Schultern.
Eine gute Wahl, denn tatsächlich macht Armani die schöne Charlene noch schöner. Dessen Couture-Roben unterstreichen Wittstocks schlanke Silhouette perfekt, die oft asymmetrischen Kleider betonen noch zusätzlich Charlenes Schokoladeseite: die durchtrainierte Schulterpartie der Ex-Schwimmerin! Aber die nächste riesige modische Messlatte wartet auf Charlene im nächsten Sommer: das Brautkleid! Vorgängerin Gracia Patricia bemühte Helen Rose, Kostümdesignerin bei dem Filmstudio MGM, Wittstock wohl Armani …(böko)

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.