Über den Wolken

Victoria: Hochzeitsnacht in Luxusjet

Fotos: So luxuriös verbrachten Prinzessin Victoria und Daniel Hochzeitsnacht.

Heimlich still und leise schlichen Kronprinzessin Victoria und ihr Gemahl Prinz Daniel von Schweden sich davon. In dem Trubel bemerkte kaum jemand, dass das Traumpaar die eigene Hochzeitsfeier verlassen hat. "Es waren so viele Menschen im Schloss, keinem fiel auf, dass sie verschwanden", verrät Hofmarschall Lars-Hjalmar Wide laut bild.de.

Geheimgang
Während die Gäste noch tanzten, floh das glückliche Paar durch einen Geheimgang aus Schloss Drottningholm. Der versteckte Weg führt zu einem Hinterhof in der Altstadt Stockholms. Dort erwartete die beiden schon eine Limousine, mit der es zum Flughafen ging.

Luxusjet
Im Privatjet des Milliardärs Bertil Hult, ein Freund von König Carl Gustaf, machten Victoria und Daniel sich auf die Reise. Das (damals noch) streng geheime Ziel: Tahiti.

Ihre Hochzeitsnacht verbrachten die Turteltäubchen in dem Luxus-Flieger. Zur Ausstattung gehört freilich eine Schlafkabine. Mit Blumen, Seidenbettwäsche und Champagner wurde diese zur Hochzeitssuite verwandelt.

Man munkelt, dass die Honeymooner jetzt Mitglieder im berühmten "Mile High Club" sind...

Jachturlaub
Am Montag sind die Frischvermählten angeblich auf in Papeete gelandet. Auf einer Luxusjacht sollen die beiden die nächsten Wochen von Insel zu Insel schippern. Gut abgeschirmt von der Öffentlichkeit.

Hochzeit des Jahres: Alle Fotos

Diashow:

Diashow:

Diashow: