Robbie heiratet heute seine Ayda Robbie heiratet heute seine Ayda

Sensation

© Getty

 

Robbie heiratet heute seine Ayda

Die Fans sind hin und hergerissen: Sollen sie sich freuen oder lieber weinen? Denn Europas größter Frauenschwarm Robbie Williams (36) will heute seine Freundin Ayda Field (31) „auf immer und ewig“ heiraten. Damit ist der sexy Pop-Gott für seine zahlreichen Groupies tabu.

Die britische Sun verkündet die „frohe Botschaft“. Heute tritt das Paar auf der Insel Santa Catalina vor Los Angeles (ein Hochzeitsparadies für Amerikaner) vor den Priester. Im kleinsten Kreis soll die Zeremonie stattfinden – nur Robbies bester Freund Jonathan Wilkes und seine Eltern Pete und Jan sind anwesend. Die Take-That-Kollegen Barlow, Orange, Owen und Donald – mit ihnen feierte er gerade Reunion – sind nicht angereist. „Robbie und Ayda wollten die Gästeliste für ihre Hochzeit so klein wie möglich halten. Details der Trauung sind auch nur den wenigen glücklichen Auserwählten bekannt“, verrät eine Vertraute in der Sun.

Exklusives Brautkleid
Für erste Gerüchte um eine nahe Hochzeit sorgte die Braut selbst. Ayda Field wurde Ende Juli bei Hochzeitsmoden-Expertin Monique Lhuillier in Los Angeles gesichtet. Keine Unbekannte: In ihren Kreationen traten bereits Stars wie Pink, Eva Longoria, Britney Spears und Natalie Imbruglia vor den Altar.

„Drei Kinder!“
Lange musste Field auf diesen Tag warten. Zuerst freute sie sich im November 2009 über einen Antrag via Radio in Australien. „Ja, ich will!“ flötete sie. Doch dieser ließ die Verlobung als „Scherz“ dementieren. Ayda schmollte so lange, bis Williams den Antrag ganz im Stillen zu Silvester wiederholte.

Seit drei Jahren sind die Schauspielerin und der Sänger ein Paar, dabei hatten sie sich bereits ein Jahr zuvor kennen gelernt. Doch damals zierte sich Ayda, ob sie mit dem in Amerika völlig unbekannten Sänger eine Beziehung eingehen wolle oder nicht. „Ich habe um sie gekämpft und versucht, sie zu beeindrucken – etwas, das ich vorher noch nie tun musste und schon gar nicht wollte. Doch es fühlte sich gut an und dieses Gefühl wurde immer besser. Ja, sie hat einen besseren Menschen aus mir gemacht“, erzählte er im ÖSTERREICH-Interview zum Comeback 2009.

Und kündigt eine Groß-Familie im Talk an: „Ja, wir wollen Kinder. Echt. Drei wären fein! Ich wär lieber Daddy als Popstar."

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 9

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.