Bambi vor Geburt:

Countdown für Baby

© Kernmayer

Bambi vor Geburt: "Zähle die Minuten"

Baby-Alarm. „Ich habe die Koffer gepackt und erwarte jede Minute die Geburt.“ Nina „Bambi“ Bruckner (27) erlebt gerade eine spannende Zeit. Ihr Sohn wird dieser Tage auf die Welt kommen. „Ich hab schon alles vorbereitet. Die Hebamme hat mir alles gezeigt – jetzt muss er nur noch rauskommen!“

„Ich will ihn Lionell nennen"
Einen Namen hat Bambi für ihren Sohn – Tochter Larissa ist vier Jahre alt – auch schon: „Ich will ihn Lionell nennen – so wie der Fußballer Lionel Messi.“ Papa Senad, ihr Ex-Mann, ist einverstanden.

Haus in Wilhelmsburg
Zwischen den beiden hat es während der Schwangerschaft auch wieder gefunkt. „Ja, wir sind uns näher gekommen. Er arbeitet sehr viel, macht für das Baby extra Überstunden – aber sonst ist er jede freie Minute bei mir.“ In Wilhelmsburg hat sie ein Haus bezogen. „Senad ist noch nicht eingezogen, aber er übernachtet oft hier.“ Dafür ist das Kinderzimmer für Klein-Lionell aber schon fertig eingerichtet.

„Kein Kaiserschnitt“
Gut möglich, dass Ninas Baby in einer Badewanne zur Welt kommt. Auf einen Kaiserschnitt verzichtet sie allerdings. „Ich habe zwar Panik vor den Schmerzen, aber wenn du das Baby im Arm hältst, ist alles vergessen.“

Mama-Bambi
Nach kurzer Babypause geht es für Mama-Bambi gleich wieder auf die Piste. Ende September sind die ersten Termine fixiert. „Ich werbe für Haarverlängerungen und für Powerplate gegen den Babyspeck – 20 Kilo müssen bei mir runter.“

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 8

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.